Zurück zur Übersicht

Zur diesjährigen Jahresauftaktveranstaltung konnte die Standortinitiative Neue Neckarwiesen (SiNN) knapp 100 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung begrüßen. Im exklusiven Ambiente des Autohauses Jesinger genossen die Teilnehmer zwei informative und spannende Fachvorträge und das anschließende Netzwerken bis zu später Stunde.

Die Hausherrin und SiNN-Vorsitzende Elli Roderburg-Schnierle eröffnete den Abend mit einem Rückblick auf das vergangene, turbulente SiNN-Jahr und einem Ausblick auf das Jahr 2019. In diesem Zusammenhang wurde die neue Gewerbegebietsmanagerin Juliane Schlindwein vorgestellt. Ein besonderer Dank seitens SiNN erging an die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, die SiNN bei der Jahresauftaktveranstaltung und weiteren Projekten unterstützt.

Anschließend richtete Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger seine Grußworte an die Teilnehmer und blickte auf die 10-jährige Erfolgsgeschichte von SiNN zurück, aber auch auf das Jahr 2019 mit den anstehenden Kommunal- und Europawahlen.

Den ersten diesjährigen Fachvortrag hielt Thomas Roth, Gründer und IT-Sicherheitsexperte aus Esslingen. Zum Thema „IT-Sicherheit: Was heißt es eigentlich unsicher zu sein?“ zeigte Roth auf, welche Gefahren im Internet-der-Dinge unsere Sicherheit beeinflussen. Er demonstrierte, wo sich potenzielle Sicherheitsrisiken und Angriffspunkte für moderne Hacker befinden. So können beispielsweise Schranken, Überwachungskameras oder Drucker den Weg in ein Unternehmensnetzwerk öffnen. Die Gäste konnten viele Ratschläge für ihre Unternehmenspraxis mitnehmen.

Im Anschluss folgte der zweite Fachvortrag von Maik Nau, S-Payment-Consultant der Kreissparkasse. In seinem Vortrag „gestern Bargeld, heute Karte, morgen…“ wurden bisherige, aktuelle und neue Zahlmethoden vorgestellt. So ist zwar das Bargeld in Deutschland weiterhin die häufigste Zahlmethode, wobei die EC-Karte von Jahr zu Jahr Prozentpunkte aufholt. Aber auch neue Optionen, wie das kontaktlose Bezahlen halten hierzulande bereits Einzug.

In seinem Schlusswort betonte Peter Heckl, Direktor und stv. Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, die hohe Brisanz der zuvor beleuchteten Themen und wünschte allen SiNN-Mitgliedern und SiNN-Partnern einen guten Austausch im weiteren Verlaufe des Abends.