Zurück zur Übersicht

Unter dem Namen „SONNENWERKE Neue NeckarWiesen“ werden an verschiedenen Standorten in den Neuen NeckarWiesen dem Sonnenverlauf folgende Photovoltaik-Anlagen installiert. Zusätzlich zur Erhöhung des Anteils der erneuerbaren Energien, unterstützen die SONNENWERKE Neue NeckarWiesen mit den Erlösen aus der so gewonnenen Energie ökologische und soziale Projekte.

Bei der Organisation des gemeinschaftlichen Vorhabens wird SiNN vom Energiezentrum Esslingen (EZE) unterstützt. Für die Installation, den Betrieb und die Pflege der Photovoltaik-Anlagen ist die Standortinitiative Neue Neckarwiesen e.V. verantwortlich.

Für den Start sind 4 Photovoltaik-Anlagen mit einer Modulfläche von bis zu 40 qm je Einheit geplant. Damit wird die Erzeugung von mind. 6.300 KWh/KWp Strom pro Einheit40qm und Jahr garantiert. Auf diese Weise werden ca. 3,80 Tonnen CO2 pro Einheit40qm in einem Jahr eingespart. Die PV-Module sind hochmodern. Durch die Montage auf einer sowohl horizontal als auch vertikal schwenkbaren Tracker-Einheit wird die Modulfläche immer automatisch optimal zum Stand der Sonne ausgerichtet. Das steigert die Energieausbeute um weitere 30 %.

Der Aufbau der einzelnen Anlagen erfolgt in exponierten Lagen und wird schon allein durch die technische Ausführung den Hightech-Charakter des Standortes Neue Neckarwiesen hervorheben und so die Innovationskraft des Standortes signalisieren.